Du bist Opfer eines Betrugs geworden? Kontaktiere uns.

Du hast per Banküberweisung (SEPA oder SWIFT) Geld an einen Betrüger überwiesen, der eine N26 IBAN hat? Ruf uns an! +49 30 22957300. Servicezeiten: Mo. - Fr. 9:00 - 18:00. Bitte beachte, dass die Hotline ausschließlich für die oben beschriebenen Fälle vorgesehen ist. Wenn du ein anderes Anliegen hast, kontaktiere bitte unseren Kundenservice.

Bitte beachte, dass wir keine ausgehenden Anrufe auf dieser Leitung vornehmen, sondern nur Anrufe entgegennehmen. Falls jemand vortäuschen sollte, dich von dieser Nummer anzurufen, gehe bitte nicht darauf ein.

Wenn du N26 Kunde bist und eine autorisierte oder unautorisierte Kartenzahlung in deiner Transaktionshistorie reklamieren willst, nutze bitte unseren dafür vorgesehenen vollumfänglichen Service in der App! Die obige Hotline hilft ausschließlich bei Banküberweisungen an ein verdächtiges Konto mit einer N26 IBAN.

Falls ja - nicht den Link öffnen! Das ist ein sogenannter Phishing-Versuch. Diese Masche funktioniert wie folgt:

  1. Du empfängst eine unheilvoll klingende SMS, in der du aufgefordert wirst, einen Link zu öffnen.
  2. Der Link hat eine andere URL als unsere offizielle URL: https://app.n26.com/login (neuen Tab) 
  3. Die geöffnete Seite (nicht empfohlen!) ahmt das Design von N26 nach und du wirst aufgefordert, deine persönlichen Daten zu teilen wie deine E-Mail-Adresse, dein N26 Passwort, deine Kartennummer, CVC, PIN Codes, SMS Codes usw. Gib deine Zugangsdaten nie außerhalb der N26 App bzw. deinem Online Banking ein.
  4. Nach Erhalt der SMS kontaktiert dich jemand, der vorgibt, für N26 zu arbeiten. Diese Person versucht, dich zu verdächtigen Handlungen zu bewegen, z.B. zusätzliche Kontodetails preiszugeben oder eine ungeplante Zahlung in der N26 App zu bestätigen. Bestätige nie eine Zahlung in der N26 App, wenn dir der Zahlungsempfänger nicht bekannt ist!

Ändere sofort dein Anmeldepasswort. Um das zu tun, logge dich zunächst ein une gehe zu Mein Konto > Sicherheit > Anmeldepasswort ändern. Alternativ kannst du im Login–Bildschirm auf Vergessen tippen und wir schicken dir eine E-Mail mit den nächsten Schritten.

Falls du persönliche Daten auf einer Phishing-Website geteilt hast, kontaktiere uns direkt im Chat in der N26 App. Wir helfen dir sicherzustellen, dass dein Konto geschützt bleibt. Bitte schicke außerdem einen Screenshot der SMS zu support@n26.com (neuen Tab) (und fasse Sachverhalt in der E-Mail kurz zusammen).

Falls du eine unautorisierte Zahlung oder sogar eine autorisierte Zahlung anfechten willst, die du mit deiner N26 Mastercard gemacht hast, kannst du dein Geld zurückbekommen. Erfahre Schritt-für-Schritt, wie du eine Kartenzahlung reklamieren (neuen Tab) kannst.

Was tun bei einer unautorisierten Zahlung?

Falls du eine unautorisierte Zahlung in deinem Konto hast, musst du eine neue Karte bestellen, damit dein Konto sicher bleibt und um weitere unautorisierte Zahlungen zu verhindern. Logge dich in die N26 App ein, und gehe zu Karten > Karteneinstellungen > Neue Karte bestellen. Wähle dabei Verloren oder Gestohlen, je nachdem was zutrifft. Wenn die Karte die ganze Zeit in deinem Besitz war, musst du noch mal bestätigen, dass du die Zahlung nicht selbst gemacht hast. Falls nötig, melde den Fall auch bei der Polizei. Folge diesen Schritten, um die Zahlung zu reklamieren.

Wie schütze ich mein Konto vor Betrug

Hier sind einige Tipps, wie du dich vor Betrug schützen kannst:

  • Nutze ausschließlich Geldautomaten von vertrauenswürdigen Banken
  • Kaufe online nur bei vertrauenswürdigen Shops und Webseiten
  • Ändere regelmäßig deine Online-Passwörter und PINs
  • Vertraue keinen Nachrichten oder E-Mails, die vorgeben von N26 zu sein und dich auffordern, deine Kartennummer oder Kontodaten zu teilen, oder die verdächtige Links enthalten
  • N26 wird dich außerhalb der N26 App oder Web App nie nach deiner Kartennummer oder Kontodaten fragen
  • Ändere deine Karteneinstellungen in der N26 App. Deaktiviere z.B. Online-Zahlungen, Auslandszahlungen, Bargeldabhebungen oder passe deine Zahlungslimits an dein normales Kaufverhalten an.
  • Vermeide Zahlungen per Magnetstreifen, wenn möglich. Stattdessen empfiehlt sich die Zahlung per Chip und PIN oder per digitales Wallet. 
  • Bewahre dein Karte immer in einem sicheren Ort auf

Nützliche Links:

Was tun, wenn meine Kontosicherheit beeinträchtigt wurde?

Was ist Phishing?