Wie lange dauert eine Überweisung mit TransferWise?

Wenn du eine Überweisung mit TransferWise machst, wird dir ein geschätztes Eingangsdatum angezeigt. Stelle bei sicher, dass der Name des Empfängers exakt mit dem Namen auf seinem Bankkonto übereinstimmt.

Falls eine TransferWise-Überweisung fehlschlägt, benachrichtigen wir dich mit einer Push-Mitteilung. Der Betrag wird einige Tage später automatisch auf dein Konto zurückgebucht.

Du kannst eine Überweisung nicht manuell abbrechen. Aber wenn du den Kundenservice von TransferWise kontaktierst, können sie deine Überweisung für dich abbrechen. Bitte beachte, dass die Überweisung nur solange abgebrochen werden kann, bis TransferWise den Betrag an den Empfänger überwiesen hat. Sobald der Betrag überwiesen wurde, kann die Überweisung nicht mehr abgebrochen werden.

Auch die Empfängerdaten können geändert werden, indem du dich mit TransferWise in Verbindung setzt. Bitte beachte, dass die Empfängerdaten nur solange geändert werden können, bis TransferWise den Betrag an den Empfänger überwiesen hat.

Weder wir noch TransferWise berechnen zusätzliche Gebühren für eine Rückzahlung. Einige teilnehmende Banken erheben jedoch Gebühren; in diesem Fall zieht TransferWise gemäß seinen Nutzungsbedingungen(neuen Tab) diese Beträge von dem zurückgezahlten Geld ab.

Häufige Gründe für eine fehlgeschlagene Überweisung:

  • Fehler in den Überweisungsangaben (z. B. bei der Eingabe des Empfängernamens oder der Kontoinformationen).
  • Sonderzeichen oder zu viele Zeichen im Namen des Empfängers oder im Feld für den Zahlungszweck.
  • Limits wurden erreicht oder Online-Zahlungen sind in den Karteneinstellungen nicht aktiv.
  • Überweisungen in Fremdwährungen sind mit dem N26 Business oder N26 Business You Konto nicht möglich; zudem darf das Empfängerkonto kein Geschäftskonto sein.