Wie lege ich eine Beschwerde ein?

Wenn du mit einem unserer Produkte oder Services nicht zufrieden sein solltest, sende uns deine Beschwerde von deiner registrierten E-Mail Adresse oder per Post.

Gib in deiner Beschwerde bitte folgende Informationen an:

  • deinen vollständigen Namen und deine Adresse

  • den Service, mit dem du nicht zufrieden bist

  • eine Beschreibung deines Anliegens

  • das Datum, an dem das Problem zum ersten Mal aufgetreten ist

Wir senden dir eine E-Mail zur Bestätigung, dass wir deine Beschwerde erhalten haben und leiten dann eine Untersuchung ein, um eine Lösung des Problems für dich zu finden. Wenn wir weitere Informationen von dir benötigen oder dir sofort eine Lösung bieten können, senden wir dir ebenfalls eine E-Mail.

  • Falls wir keine zufriedenstellende Lösung für dich finden können, hast du die Möglichkeit, deine Beschwerde an eine unabhängige dritte Partei zu eskalieren. Dabei hast du mehrere Optionen:

  • Zum einen steht dir die Schlichtungsstelle bei der Deutschen Bundesbank zur Verfügung.

  • Zum anderen kannst du eine Beschwerde bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht einlegen.

  • Darüber hinaus hat die Europäische Kommission eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (ODR) eingerichtet, die Verbrauchern die Möglichkeit zur außergerichtlichen Streitschlichtung im Onlinehandel bietet.

Wir setzen alles daran, unsere Produkte und Services kontinuierlich zu verbessern. Dafür sind wir auch auf dein Feedback angewiesen.