PSD2 - sicheres Open Banking

Was ist Open Banking?

Open Banking ermöglicht dir, auf deine Kontodaten zuzugreifen und Zahlungen sicher über regulierte Drittanbieter durchzuführen.

Das bedeutet, dass du regulierten dritten Zahlungsdienstleistern über eine PSD2-konforme Schnittstelle Zugang zu deinem Konto erlauben kannst. Der sichere Datenaustausch erfolgt im Hintergrund über unseren Partner Token.io.

Wenn du deine N26 App mit Token.io. verlinkst,

  • musst du deine persönlichen Daten auf anderen Webseiten nicht mehr manuell eingeben, was den Schutz deiner Daten erhöht.

  • kannst du über einen Kontoinformationsdienst (KID) Daten verschiedener Bankkonten an einem Ort zusammenführen und sie über zertifizierte Drittanbieter verwalten.

  • kannst du bei einem Einkauf auf einer Website einen Zahlungsauslösedienst (ZAD) nutzen.

Wie funktioniert's?

Um einen sicheren Datenaustausch mit dritten Zahlungsdiensten zu ermöglichen, aktiviere Open Banking in der N26 App unter:

Mein Konto > Einstellungen > Sicherheit > Open Banking

Dort kannst du deine Einstellungen überprüfen und so den Zugang eines dritten Zahlungsdienstleisters oder die Verbindung mit Token.io jederzeit aufheben.

Nutzt du also einen dritten Zahlungsdienst, wie einen Kontoinformationsdienst oder einen Zahlungauslösedienst, wirst du über Token.io zur N26 App weitergeleitet, um die Anfrage zu bestätigen. 

In unserer Datenschutzerklärung(neuen Tab) informieren wir dich über die Zwecke, die involvierten Parteien und die rechtlichen Grundlagen für die notwendige Datenverarbeitung, um Open Banking im Rahmen der überarbeiteten Europäischen Zahlungsdiensterichtlinie (PSD2) zu ermöglichen.

FAQs

Warum kann ich Open Banking nicht aktivieren?

Dein verknüpftes Handy muss die Möglichkeit haben, einen Code, Fingerabdruck oder die FaceID abzugleichen. Eine dieser Einstellungen muss aktiv sein, um auch Open Banking aktivieren zu können.

Warum kann ich keinen Drittanbieter mit meinem Konto verlinken?

Wenn der Drittanbieter keine Integration der Token.io API hat, muss er diese zunächst mit Token.io organisieren.

*gilt für alle Länder im EWR.