Warum ist meine SEPA Überweisung fehlgeschlagen?

Wir akzeptieren Überweisungen in EUR über SEPA. Wir arbeiten nicht mit SWIFT, falls du also eine Überweisung in einer Fremdwährung machen möchtest, bitte verwende TransferWise (in der App oder auf der Website).

Um eine Überweisung zu erhalten, musst du dem Absender nur deinen vollständigen Namen (so wie er auf dem Ausweisdokument steht, mit dem du dich bei uns verifiziert hast) und deine IBAN angeben.

Du findest deine IBAN auf deinen Kontoauszügen und unter 👤 Mein Konto (in der App oder WebApp).

Häufige Gründe für fehlgeschlagene Überweisungen:

  • Der Empfängername auf dem Überweisungsauftrag unterscheidet sich vom Namen des Kontoinhabers (so wie er auf dessen Ausweis steht).

  • Als Empfänger wird der Name einer Firma anstatt eines persönlichen Namens/Kontos angegeben (gilt auch für N26 Business).

  • Die IBAN ist falsch.

  • Du erhältst keine Push-Nachricht um die Überweisung zu bestätigen.

  • Eine unsachgemäße Verwendung wurde festgestellt. N26 ist in der Verantwortung, Routineprüfungen von Transaktionen durchzuführen (siehe GwG § 10(neuen Tab)). Deshalb kann es vorkommen, dass wir Unterlagen anfordern, um den Hintergrund oder die Herkunft einer Transaktion zu überprüfen. Dies kann dazu führen, dass eine Gutschrift verzögert oder nicht vorgenommen wird.