Warum ist N26 sicher?

Zum Schutz deines Kontos verwenden wir eine dreistufige Sicherheitsarchitektur:

  • Sichere Anmeldung: Die Zugangsdaten der mobilen App und der WebApp(neuen Tab) bestehen aus einem Benutzernamen und einem Passwort oder einer Fingerabdruck-/Gesichtserkennung (abhängig von deinem Smartphone). Bitte wähle ein sicheres Passwort und gib deine Zugangsdaten nicht an Dritte weiter.

  • Bestätigungs-PIN: Dies ist ein 4-stelliger Code, den du jedes Mal benötigst, wenn du eine Überweisung durchführst oder dein Smartphone verknüpfst/trennst. Du richtest diese PIN erstmalig ein, wenn du dein Smartphone erfolgreich mit deinem Konto verknüpft hast. Danach kannst du sie in der App selbst ändern.

  • Push-Nachrichten: Für jede eingehende und ausgehende Zahlung wird eine Push-Nachricht an dein verknüpftes Smartphone gesendet. Sie dient auch zur Bestätigung und zum Abschluss deiner Transaktionen. Außerdem haben wir 3D Secure eingerichtet, um dich vor Online-Kartenbetrug zu schützen.

Jedes Mal, wenn du uns kontaktierst, werden wir dir einige Sicherheitsfragen stellen um sicherzugehen, dass wir wirklich mit dir sprechen. Aber wir werden dich nie nach deiner Kartennummer, deinem Card Verification Code (CVV), Passwort und deiner Karten- oder Bestätigungs-PIN fragen.

Wir haben weitere Schritte eingeführt, um deine persönlichen Daten zu schützen: Wir speichern so wenige Informationen über dich wie möglich; nur so lange wie wir rechtlich dazu verpflichtet sind und löschen diese Daten, sobald sie für das Produkt oder die Dienstleistung nicht mehr benötigt werden. Du kannst deine persönlichen Daten bis zu 6 Monate nach deiner Kontoschließung herunterladen. Mehr Informationen dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung(neuen Tab).