Wie kann ich einen Dispokredit anfragen?

Verfügbar in Deutschland und Österreich.

Du kannst einen Dispokredit nur in der mobilen N26-App beantragen. Du erfährst in Echtzeit, ob du dazu berechtigt bist, ohne dass Formalitäten zu erledigen sind. So beantragst du einen N26-Dispokredit:

  1. Melde dich bei der mobilen N26-App an.
  2. Tippe im Homescreen auf die Registerkarte „Entdecken“.
  3. Scrolle nach unten zu „Finanzielle Produkte“.
  4. Wische zur Seite und tippe auf „N26-Dispokredit“. Befolge die in der App angezeigten Schritte.

Dort kannst du auch die Limits des Dispokredits ändern, deine anfallenden Zinsen einsehen oder deinen Dispokredit jederzeit kündigen. Der Zinssatz für den N26 Überziehungsrahmen liegt 8,9 % über dem EZB-Zinssatz. Die anfallenden Zinsen ziehen wir am Ende jeden Quartals von deinem Konto ab.

Bei der Beantragung eines N26-Dispokredits prüfen wir Informationen zu deiner persönlichen und finanziellen Situation. Wir entscheiden dann mit einem mathematisch-statistischen Verfahren und entsprechend unserer Risikobereitschaft zum jeweiligen Zeitpunkt automatisch, ob du Anspruch auf einen N26-Dispokredit hast und welchen Rahmen wir dir anbieten können. Diesbezüglich gilt:

  • Wir berücksichtigen mehrere Faktoren und bewerten die personenbezogenen Daten, die wir über dich haben, um unsere Entscheidung über deinen N26-Dispokreditantrag zu treffen, wie in unserer Datenschutzrichtlinie genauer beschrieben.
  • Wenn du die automatisierte Entscheidung zu deinem Anspruch oder zu den Limits für deinen N26-Dispokredit anfechten und möchten, dass diese automatisierte Entscheidung von einem Menschen überprüft wird, kannst du dich mit unserem Kundenservice-Team in Verbindung setzen, entweder per Live-Chat über die mobile N26-App, Web-App oder über das N26-Support-Center. Bitte beachte, dass wir kontobezogene Angelegenheiten nur von einer E-Mail-Adresse aus besprechen können, die in deinem N26-Konto registriert ist, oder über deinen sicheren Posteingang in der App.
  • Wenn du beschließt, deinen N26-Dispokredit zu aktivieren, melden wir dies der SCHUFA.

Warum habe ich keinen Dispokredit bekommen?

Wie oben erwähnt, wenden wir ein mathematisch-statistisches Verfahren an, um zu beurteilen und zu entscheiden, ob wir dir einen Dispokredit anbieten können. Das Ergebnis wird automatisch in Echtzeit ermittelt.

Wenn du die obigen Schritte befolgt hast und keinen Dispokredit erhalten hast, bedeutet dies, dass wir dir derzeit wahrscheinlich keinen Dispokredit anbieten können. Letzteres kann insbesondere dann der Fall sein, wenn du eine aktive Pfändung hast oder deinen Zahlungsverpflichtungen zuvor nicht nachgekommen bist. Wenn du N26-Konto zu deinem Hauptkonto, machst, wirkt sich dies auch positiv auf deine Berechtigung aus.

Wenn du in Deutschland lebst, berücksichtigen wir bei der Entscheidung über deinen Anspruch auf einen N26-Dispokredit und den zugehörigen Rahmen deinen SCHUFA-Score, der bis zu drei Jahre alt sein kann. Wenn er älter ist, fordern wir deinen neuesten SCHUFA-Score an, nachdem du unser N26-Dispoantragsverfahren durchlaufen hast. Dies kann auf deiner SCHUFA-Auskunft erscheinen, hat jedoch keinen Einfluss auf deinen SCHUFA-Score und ist nur für dich sichtbar. In diesem Fall wird dir möglicherweise kein N26-Dispokredit angeboten. Wenn du in Österreich lebst, sehen wir uns deinen CRIF-Score an.

Wenn du keinen Dispokredit erhältst, kannst du es zu einem späteren Zeitpunkt erneut versuchen. Wenn du keinen Anspruch auf einen N26-Dispokredit haben, werden wir dich auf jeden Fall benachrichtigen, sobald du berechtigt bist. Wenn du die automatisierte Entscheidung über deine Berechtigung anfechten möchtest, siehe oben, wie du mit uns in Kontakt treten können. Bei weiteren Fragen öffne bitte direkt in der mobilen N26-App oder deinem Online-Banking einen Live-Chat.

Weitere Informationen findest du in unseren Dispokredit-Bedingungen.

Warum bekomme ich keinen höheren Dispokredit bekommen?

Wie oben erwähnt, wenden wir ein mathematisch-statistisches Verfahrensmodell an, um die Betragsgrenze zu ermitteln, die wir dir für einen Dispokredit anbieten können. Das Ergebnis wird automatisch in Echtzeit ermittelt und hängt von den persönlichen und finanziellen Informationen ab, die wir über dich gespeichert haben, sowie von unserer Risikobereitschaft zu dem Zeitpunkt.

Wir werden dich benachrichtigen, sobald wir dir ein höheres Limit für deinen N26-Dispokredit gewähren können. Wenn du die automatisierte Entscheidung über das Limit das wir dir anbieten können anfechten möchtest, siehe oben wie du mit uns in Kontakt treten kannst. Bitte setze dich in diesem Fall mit uns in Verbindung, bevor du das von uns angebotene Dispolimit akzeptierst.

Warum wurde mein Überziehungsrahmen reduziert oder gekündigt?

Wir überprüfen unsere Überziehungsrahmen regelmäßig, um unseren Kunden und Kundinnen angemessenen Schutz zu bieten. Diese Änderung ist nicht in jedem Falle dauerhaft und du kannst möglicherweise zu einem späteren Zeitpunkt eine Erhöhung deines Überziehungsrahmens in der App beantragen. Für mehr Infos kannst du dich mit unserem Kundenservice-Team per Live-Chat über die mobile N26-App, Web-App oder über das N26-Support-Center in Verbindung setzen.

Kann sich mein Überziehungsrahmen ändern? Warum wurde mein Überziehungsrahmen herabgesetzt?

Wir überprüfen unsere Überziehungsrahmen routinemäßig, um unseren Kunden und Kundinnen angemessenen Schutz zu bieten. Wir können Überziehungsrahmen ändern oder aufheben, wenn:

  • wir unsere Kreditrichtlinien anpassen
  • du wiederholt vergisst, deine Kontoüberziehung innerhalb von 90 Tagen auszugleichen
  • du deine Kontoüberziehung wiederholt verspätet ausgleichst
  • deine Kreditwürdigkeit signifikant herabgestuft wurde
  • du deinen Überziehungsrahmen für betrügerische oder illegale Aktivitäten nutzt

Falls dich unsere Änderungen direkt betreffen, informieren wir dich darüber selbstverständlich.

Was passiert, wenn ich bei negativem Kontostand meinen Dispo kündige?

  • Dein in Anspruch genommener Dispokredit sowie die angefallenen Zinsen werden sofort fällig.
  • Du verlierst die Möglichkeit, dir Geld zu leihen, wenn dein Kontostand auf Null steht.
  • Um erneut einen Dispokredit in Anspruch nehmen zu können, musst du das Bewerbungsverfahren neu durchlaufen. Eine Reaktivierung kann nicht garantiert werden.

Nach der Kündigung müssen sowohl der in Anspruch genommene Dispokredit sowie die anfallenden Zinsen direkt bezahlt werden, um weitere Kosten gegenüber N26 aufgrund einer verzögerten Rückzahlung zu vermeiden. Außerdem wirst du fortan Zahlungserinnerungen erhalten, bis dein Kontostand ausgeglichen ist.

Kann ich meinen Überziehungsrahmen anheben lassen?

Aktuell bieten wir keine Erhöhung von Überziehungsrahmen an. Jedoch arbeiten wir daran, das in Zukunft zu ermöglichen.

Was kann ich tun, wenn ich die Kontoüberziehung nicht innerhalb der Frist ausgleichen kann?

Deine aktuelle Kontoüberziehung ist von Überziehungsrahmen Änderung nicht betroffen. Du kannst den Überziehungsbetrag weiterhin mindestens einmal alle 90 Tage zurückzahlen, solange dein Dispokredit unter der Höchstgrenze liegt.